November-Kostbarkeiten

November-Kostbarkeiten

Geposted von ines schulte am

Hej,

wie schön, dass du auch im November eine kleine Auszeit mit meinem Blog Artikel nimmst. Mittlerweile sind die Uhren auf Winterzeit umgestellt und es wird von Tag zu Tag kuscheliger. Wir als Familie lieben alle Jahreszeiten, denn jede hat ihre Besonderheiten, auf die wir uns freuen. Bücher begleiten uns konstant durch jede Jahreszeit. Neben unserer Couch befindet sich eine Bücherleiste, die jeden Monat neu bestückt wird. Manchmal können wir uns kaum entscheiden, welche Bücher es dieses Mal sein sollen. Meistens sind sie thematisch abgestimmt, aber manchmal sind auch immerwiederkehrende Lieblingsbücher dabei und davon gibt es sehr, sehr viele.

Bücher sind Kostbarkeiten.

In der 5. Klasse, am Ende des Schuljahres, wurden die Bücher eingesammelt und eines davon sah sehr mitgenommen aus. Unsere Lehrerin reagierte nicht sauer, sie war betroffen. Sie berichtete uns von dem Wert eines jeden Buches, von der Macht aller Wörter und Sätze, die von Generation zu Generation vererbt werden. Obwohl ich schon immer gerne gelesen habe, nahm ich dies damals zum Anlass, um eine kleine Bibliothek anzulegen. So wanderten über Jahre Kostbarkeiten über Kostbarkeiten ins Regal. Nie verstaubt, immer wieder erkundet. Lange Romane, Kurzgeschichten, Bilderbände.

Und dann machte sich ein kleines Kind auf den Weg und die Leidenschaft entfachte mehr denn je. Heute hat jedes der drei Kinder Lieblingsbücher. Manche Bücher wurden bereits als Baby gelesen und alleine dies, weckt wunderschöne Erinnerungen. Viele Bücher haben für uns aktuellen Bezug und je älter meine Kinder werden, desto mehr berühren mich die Worte in den Büchern, denn sie werden im Alltag zitiert. Bei besonderen Situationen können wir auf Charaktere zurückgreifen, sie als Beispiel sehen, uns manchmal trösten, neuen Mut finden, laut lachen.

Anfang des Jahres stieß ich auf einen Verlag, der mich von Beginn an mit seinen Büchern faszinierte. Wunderschöne Illustrationen und Themen, die wichtig sind. Sehr wichtig. Mitterweile gibt es sogar Bücherreihen mit wiederkehrenden Figuren. Wie schön, gemeinsam von Buch zu Buch zu spazieren.

Am liebsten würde ich dir zu allen Bücher eine Inhaltsangabe schreiben, damit du bloß auch begeistert bist. Aber das würde arg den Rahmen sprengen. Daher habe ich mich entschlossen, dir ein paar kostbaren Stellen aus den Büchern abzutippen und schon jetzt verrate ich dir: Am Ende, kannst du mit etwas Glück vielleicht sogar selber darin stöbern.

Herz auf, hier kommen wertvolle Worte von Büchern aus dem JUPITER MOND Verlag:

„<<(…)Ein echter Freund ist so wunderbar>>, sagte die Lehrerin bewegt und erhellt, <<wahrscheinlich sogar das WUNDERBARSTE DER WELT.>>“  

aus: Das wunderbarste Wesen der Welt

„<<Bestimmt>>, murmelt er leise schon halb auf Träumerreise, <<denn der Goldstaubschimmer kommt nicht durch Rolloritzen und nicht von Sonnenblitzen. Er leuchtet in uns – immer! (…)>>“

aus: Glitzertage

„Das weiße Blatt bedeutet Sicherheit und Frieden. Als Ava das verstanden hat, hat sie für sich entschieden: <<Auf hellem, weißem Blatt will ich mein Leben malen. Es wird chaotisch, fröhlich, satt und wunderbunt erstrahlen.>>“

aus: Ava und die Rückkehr der Farben

„<<Du darfst dich nicht entmutigen lassen! Schlimme Dinge passieren manchmal. Aber dann kommt wieder etwas Schönes. Und an den schönen Ereignissen musst du festhalten. Sie geben dir Kraft und neuen Mut.>>“

aus: Ein Leuchten für dich

„<<Wenn mein Rucksack ganz schwer wird, dann sage ich… KIRSCHKERNMOND.>>“

aus: Kirschkernmond

„Nur wenn es Frieden gibt, kann man ein ganz normales Leben führen.“

aus: Wie wird den Frieden lernten

„Träume frei, schau über den Rand, bastel dein eigenes Träumeland.“

aus: Wo deine Träume wachsen

„<<Eigentlich beschreibt dick nur, wie Menschen aussehen. Manche sind groß, manche klein, manchen dünn und manche …>>“

aus: Flauschig mauschig

„Wilmas Stimme, ihr Wissen und die Fantasie, ihre bunten Gedanken, fast wie Magie.“

aus: Wilma Wolkenkopf

„So kam es, dass alle, die sie kannten, sie nur noch Quengel-Qualle nannten.“

aus: Die kleine Quengel-Qualle

„Deine Schönheit nicht als selbstverständlich ansehen. Und dich, als das, was du bist, als Wunder verstehen.“

aus: Liebesbrief an unsere Erde

 

Spannend, was sich für zauberhafte Geschichten hinter den Zitaten verbergen, oder?

Jedes Buch ist klimaneutral, hat eine ganz besondere Haptik und mit dem Kauf tust du sogar noch etwas Gutes, da ein Euro an eine gemeinützige Organisation geht.

← Älterer Post Neuerer Post →

Kommentare

  • So schöne Zitate

    Steffi am
  • Wir würden uns sehr über die Bücher freuen für unser kleines Wunder

    Ann-Katrin Rehn am

Hinterlassen Sie einen Kommentar

News

RSS
4 Facts über HEJLENKI, die du vielleicht noch nicht wusstest

4 Facts über HEJLENKI, die du vielleicht noch nicht wusstest

Von ines schulte

Diesen Monat plaudere ich ein bisschen aus der HEJLENKI-Nähkiste und erzähle dir vielleicht von ein paar Dingen, die du so noch nicht wusstest. Viel Freude...

Weiterlesen
Etwas für die Ewigkeit

Etwas für die Ewigkeit

Von ines schulte

In unser schnelllebigen Welt sind es die kleinen, beständigen Dinge, die in Erinnerung bleiben. Wir von HEJLENKI möchten, dass auch in der nächsten und übernächsten...

Weiterlesen